Ressourcen Workshops

Neu ab Februar 2022: Master-Programm Transformationales Coaching mit Ressourcen

In den östlichen und westlichen Entwicklungswegen und Geistestraditionen haben sie eine bedeutsame Rolle gespielt. Philosophen, Musikerinnen, Dichter und Malerinnen haben sie in unendlicher Vielfalt in ihren Werken dargestellt. Nur in den Geistes- und Naturwissenschaften fanden sich lange Zeit lediglich Fragmente von ihnen wieder. Dabei stellen sie die essenziellen Elemente dar, die uns als menschliche Wesen ausmachen und bilden die Basis der bedeutsamsten menschlichen Fähigkeiten.

Freude, Willenskraft, Liebe, Innerer Frieden und Stärke, von denen wir hier u.a. sprechen, sind die fundamentalen menschlichen Bewusstseinsressourcen. Moderne, interdisziplinäre Wissenschaften gehen in diesem Kontext von neurobiologisch-psychisch-sozialen Ressourcen aus und decken immer mehr beeinflussende Faktoren auf, die auf deren Verfügbarkeit und Synthese einwirken.

Und das Erschreckende: Mit diesen unverzichtbaren inneren Ressourcen sieht es oft nicht gut aus: Wir haben keinen vollen Zugriff auf sie, können sie nicht abrufen oder sie sind regelrecht blockiert. Daher ist Ressourcenarbeit ein unverzichtbarer Bestandteil von integral-ganzheitlichen Entwicklungsprozessen – für Einzelne, Teams und Organisationen.

Um uns diesem so essenziellen Thema zu widmen, haben wir jetzt unsere besten Methoden, Tools und Erfahrungsübungen der Ressourcenarbeit in einem einmaligen Programm zusammengefasst, welches ausreichend Raum und Zeit bietet, sich intensiv mit allen wichtigen Ressourcen auseinanderzusetzen.

In der Zusammenarbeit von Coaching Center Berlin und Mindful Projects vereinen sich Integral Development und Mindfulness auf eine holistische Weise, die es Coaches ermöglicht, alle notwendigen Werkzeuge an die Hand zu bekommen und Kompetenzen zu erwerben, um transformatorisch mit den essenziellen, neuro-psychisch-sozialen Ressourcen arbeiten zu können.

In einem erfahrungsorientierten und interaktiven Programm mit fünf Modulen für je zwei Ressourcen, einem Workbook für die Coaching-Arbeit und umfangreichem Online-Material geben wir jetzt all das weiter, was wir in den letzten Jahren in der Ressourcenarbeit erforscht und entwickelt haben.

Integriert sind hierbei sowohl die neuesten Erkenntnisse der Neurobiologie, der Mindfulness-Praxis als auch ausgewählte mental-energetische Arbeitsformen des Inquiry-Prozesses, mit dem sich Fixierungen nachhaltig verändern lassen.

Ressourcen-Coaching ist insgesamt eine der am meisten transformatorischen Methoden der Coaching-Praxis. Wir freuen uns sehr, wenn wir dieses wichtige Entwicklungsfeld weiter mit interessierten Expert:innen erforschen und gestalten können.

Im Februar geht es los. Jedes Modul ist auch einzeln buchbar.

Master-Programm mit 5 Modulen

  • Je Modul ein erfahrungsbasierter Präsenz-Workshop (8 h), ein optionales Webinar für Fragen und Reflexion (1,5 h) und ein Online-Seminar zum Vertiefen und Anwenden (3,5 h)
  • Gesamtes Programm oder einzelne Module buchbar

Inklusive  

  • Workbook mit Inhalten, Reflexionsfragen und Arbeitsergebnissen – kursbegleitend und im Coaching nutzbar
  • Digitale Dokumentation mit Inhalten, Übungen und Toolbox
  • Persönliche, begleitende Ressourcen-Entwicklung der Teilnehmenden während des Programms

 

Vorteilhafte Teilnahmevoraussetzungen

  • Abgeschlossene Coachausbildung  – mindestens 100 Stunden
  • Praktische Erfahrung als Coach oder ähnlichen Berufen

Teilnehmer:innen

  1. Coaches und Berater:innen
  2. Personalentwickler:innen
  3. Psychotherapeut:innen
  4. Menschen in anderen beratenden und begleitenden Berufen, die an tiefgreifender Entwicklung interessiert sind

Themen und Inhalte

  • Phänomenologie der Ressource
  • Neurobiologie der Ressource
  • Arbeit mit Blockaden und Fixierungen
  • Inquiry-Prozess
  • Meditationen
  • Mindfulness-Techniken
  • Ressourcenspezifische Coaching-Strategien
  • Ressourcen-Arbeit in der Praxis
  • Erfahrungsübungen

Guido Fiolka

Gründer des Coaching Center Berlin, Entwickler des Integral Development Coaching, des Living Organisation Approach und des Ressourcen- und Kompetenzmodells LEAP.

Elena Meger

Mitgründerin von Mindful Projects, Achtsamkeitstrainerin, Yogalehrerin, Strategieberaterin und Coach. Fokus ihrer Arbeit ist die Verbindung von Körper (u.a. Wahrnehmung innerer Zustände), Geist (u.a. Selbst-Bewusst-Sein und wirksames Handeln) und Seele (u.a. Gewahrsein eigener Emotionen) im sowohl organisationalen als auch privaten Kontext. 

 

Termine

Modul 1  Freude und Innerer Frieden 

Mit den essenziellen Ressourcen »Freude« und »Innerer Frieden« eine von Kreativität und Gelassenheit geprägte Haltung ermöglichen und stärken.

03.02.2022  10:00 -18:00 Uhr     Präsenz-Workshop

15.02.2022  17:00 -18:30 Uhr     Optionales Webinar

23.02.2022  09:00 -12:30 Uhr     Online-Seminar

Modul 2  Liebe und Wille 

Mit den essenziellen Ressourcen »Liebe« und »Wille« eine von Gemeinschaftssinn und Freiheit geprägte Haltung ermöglichen und stärken.

04.04.2022  10:00 -18:00 Uhr     Präsenz-Workshop

18.04.2022  17:00 -18:30 Uhr     Optionales Webinar

04.05.2022  09:00 -12:30 Uhr     Online-Seminar

Modul 3  Sensibilität und Stärke

Mit den essenziellen Ressourcen »Sensibilität« und »Stärke« eine von Empathie und Selbstvertrauen geprägte Haltung ermöglichen und stärken.

10.06.2022  10:00 -18:00 Uhr     Präsenz-Workshop

23.06.2022  17:00 -18:30 Uhr     Optionales Webinar

07.07.2022  09:00 -12:30 Uhr     Online-Seminar

Modul 4  Bedeutsamkeitssinn und Intelligenz

Mit den essenziellen Ressourcen »Bedeutsamkeitssinn« und »Intelligenz« eine von Verstand und Fokussiertheit geprägte Haltung ermöglichen und stärken.

23.08.2022  10:00 -18:00 Uhr     Präsenz-Workshop

06.09.2022  17:00 -18:30 Uhr     Optionales Webinar

20.09.2022  09:00 -12:30 Uhr     Online-Seminar

Modul 5  Wahrheitssinn und Erkenntnis-Fähigkeit

Mit den essenziellen Ressourcen »Wahrheitssinn« und »Erkenntnis-Fähigkeit« eine von Vernunft und Integrität geprägte Haltung ermöglichen und stärken.

14.10.2022  10:00 -18:00 Uhr     Präsenz-Workshop

26.10.2022  17:00 -18:30 Uhr     Optionales Webinar

11.11.2022  09:00 -12:30 Uhr     Online-Seminar

Teilnahmegebühren

Einzelnes Modul:                       420 EUR

Gesamtes Programm (5 Module):   1.800 EUR

zzgl. MwSt.

 

Jetzt Anmeldeunterlagen anfordern