22. März – Hybride Panel-Discussion „Was ist Transformation wirklich?“

22. März – Hybride Panel-Discussion „Was ist Transformation wirklich?“

TRANSFORMATION. Ein großes Wort, oder?
Und in der Tat – organisationale Transformation – d.h. die grundlegende kulturelle und strukturelle Umgestaltung eines Unternehmens ist eine aufregende und herausfordernde Sache.

An der Theorie mangelt es nicht – es wird viel geschrieben und publiziert unter den Hashtags #Transformation, #NewWork und #ZukunftderArbeit. Weniger hört man aus der Praxis, von konkreten Projekten – vor allem aus Grown-ups, KMU und großen Unternehmen.

👉 Alles anders machen oder was heißt Transformation?
👉 Was wird aus den Führungskräften?
👉 Welche Kompetenzen in der Selbstorganisation brauchen Transformations-Team & Mitarbeiter?
👉 Wie geht die Transformation in großen Konzernen?

Am 22. März besteht die Möglichkeit erfahrenen „Transformern“ in einer hybriden Panel-Discussion Fragen wie diese zu stellen. Das Thema lautet: „Was ist Transformation wirklich?“

JETZT HIER ANMELDEN – 22. März 2021, 18:00 – 19:30 Uhr!

Fragen können uns gern vorab als Nachricht zugesendet werden, um ein Teil der Discussion zu werden.
Der Zoom-Link zur Veranstaltung wird nach der Registrierung auf Linkedin verschickt.

Wir freuen uns auf den Austausch von Erfahrungen aus Transformationsprojekten, die wirklich solche sind. Projekte, die sowohl die Struktur als auch die Kultur angehen, sowie den Menschen und das Business fokussieren, ohne eins von beiden zurückzustellen.

Im Panel mit dabei sind:

✅ Guido Fiolka – Entwickler des Living Organization Frameworks, Gründer des Coaching Center Berlin

✅ Heike Ehmann – Head of Human Resources bei mymuesli

✅ Uwe Bergmann – Gründer und CEO von COSMO Consult International

✅ Dr. Konstanze Schlegelberger – People & Culture bei Axel Springer SE, Personal & Business Coach